Ich liebe es einfach, Peelings selber herzustellen. Das kommt wahrscheinlich davon, dass meine Haut von den herkömmlichen Masken aus dem Drogeriemarkt bisher immer eher schlechter geworden ist. Inzwischen halte ich zwei Grundsätze ein, um meine Hautprobleme im Rahmen zu halten: ich verwende ausschließlich natürliche Produkte und benutze nur noch zwei mal die Woche Peelings und Co. Denn tatsächlich habe ich festgestellt, dass „Überpflegung“ das Schlimmste ist, was man seiner Haut antun kann. Nur Gesichtscreme wird öfter verwendet – bei meinem wechselhaften Hauttyp auch notwendig.

Doch nun zu meinem absoluten Lieblingspeeling. Es macht super sanfte Haut und entfernt im nu abgestorbene Hautschüppchen. Und das Beste – es geht schnell und beinhaltet Produkte, die eigentlich jeder zu Hause hat.

Für eine Portion Gesichtspeeling braucht ihr:

1 TL Kokosöl

1 TL Salz

1 TL Zitronenwasser