Brezeln sind für mich der Snack zwischendurch, wenn mich der kleine Hunger plagt und unterwegs nichts anderes Veganes zu finden ist. Aber auch hier muss man ganz genau hingucken, weil Brezeln in manchen Läden mit Schweineschmalz gemacht werden und das nicht einmal deklariert werden muss. Trotzdem habe ich ein paar Bäcker, bei denen ich weiß, dass die Brezeln komplett vegan sind. Und die sind meine Anlaufstelle Nr.1, wenn mich der kleine Hunger überfällt.

Ich bin leider ein ziemlicher Koch – und Backmuffel, was Essen unterwegs angeht. Zum Glück ist die Uni –Mensa bei uns aber mit einer Veggie – Abteilung ausgestattet, sodass ich mich nicht allzu oft mit knurrendem Magen durchschlagen muss. Und wenn ich dann doch mal länger unterwegs bin, dann gibt es nichts Besseres als diese knusprigen Brezeln.

Für ein Blech Brezeln braucht ihr:

Für den Teig:

500 g helles Mehl

1 Pck. Trockenhefe

1 TL Salz und etwas Salz zum Drüberstreuen am Schluss

1 Prise Zucker

350 ml Pflanzenmilch (z.B. Hafer-, Soja-, Mandelmilch)

Für die Lauge:

4 EL Backpulver

1 ½ L Wasser

1 großen Topf

Mehl, Hefe, Pflanzenmilch und Zucker zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

Für die Lauge Wasser und Backpulver in einem großen Topf zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Teig noch einmal durchkneten, in 10 gleich große Stücke teilen, zu einer langen, dünnen Wurst ausrollen und anschließend Brezeln daraus formen. Die Enden an dem Teig festdrücken.

Je nach Topfgröße 2-4 Brezeln auf einmal für 30 Sekunden in sprudelndes Wasser geben. Die Brezeln sollten dabei vollständig untertauchen.

Die Brezeln aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und mit groben Salz bestreuen.

Der Teig sollte ein wenig verschrumpelt aussehen, wenn man die Brezeln aus dem Wasser holt

Brezeln anschließend im vorgeheizten Ofen für 25 -30 Minuten bei 180 Grad backen. Dabei sollten die Brezeln braun werden.

Guten Appetit!