Pesto mit Nudeln – gibt es etwas Besseres? Ich glaube nicht! Und genau deswegen hab ich meine 3 liebsten Pestorezepte herausgesucht.

Einfach die Zutaten mit einem Stabmixer zusammen mixen. Wenn das Pesto zu dickflüssig ist noch mehr Olivenöl hinzufügen. Meistens mache ich viel zu viel Pesto. Deshalb beware ich immer Gläser auf, die bei gekauften veganen Aufstrichen übrig bleiben. Durch das Olivenöl halten die Pestos in solchen Gläsern ewig im Kühlschrank.

Und wenn´s mal schnell gehen muss: Pesto raus – fertig sind die Nudeln. Und wenn man doch mal etwas mehr Zeit hat und Lust auf etwas Neues, dann geht´s hier zu meinem Rezept für selbstgemachte Bandnudeln.

Mein absolutes Lieblnigspesto ist übrigens das Basilikum – Walnuss – Pesto. Wobei die anderen natürlich auch echt gut sind, sonst hätten sie hier keinen Platz verdient. Lasst es euch schmecken!

Basilikum – Walnuss – Pesto

50 g Walnüsse

1 Hand voll Cashewkerne

1 Topf Basilikum

10 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen

3 EL Hefeflocken

1 EL Zitronensaft

etwas Salz und Pfeffer zum Würzen

Tomaten – Pesto

100 g getrocknete Tomaten in Öl

1 Hand voll Basilikum

1 Knoblauchzehe

5 TL getrockneter Oregano

2 TL Thymian

5 EL Olivenöl

etwas Salz und Pfeffer

Spinat – Pesto

2 Hände voll frischer Spinat

eine Hand voll Basilikum

1/2 Tassen eingeweichte Cashewkerne

EL Olivenöl

2 EL Zitronensaft

etwas Hefeflocken

etwas Salz und Pfeffer